Alisa Ott (Vorsitzende)

wohnt in Ludwigsburg-Oßweil. Verheiratet mit Marcus. Ihre freie Zeit vebringt sie am Liebsten mit ihrem Mann bei einem Brettspiel oder mit einem guten Buch auf dem Sofa. In der Liebenzeller Gemeinde Oßweil ist sie zu 50% angestellt mit dem Schwerpunkt Kinder- und Jugendarbeit. Davor war sie zwei Jahre Gemeindediakonin in der Missionsberggemeinde Bad Liebenzell der Liebenzeller Mission.

Motto ihres Engagements:
In meinem Leben bin ich immer wieder Frauen begegnet, die ihr Leben auf Gott ausgerichtet haben und dadurch voll und ganz mit sich im Reinen waren. Diese Gelassenheit wünsche ich jeder Frau, weil der einzige Maßstab, nach dem wir uns richten sollten, Gott ist und nicht die Gesellschaft oder andere Dinge.

Wenn wir eine Tochter Gottes sind, dann sind wir genau das, wofür wir geschaffen wurden.

Die weiteren Mitarbeiterinnen im Arbeitskreis...

Tamara Breitling

wohnt in Altensteig-Wart. Verheiratet mit Jörg und Mutter von drei Kindern. Findet zur Ruhe bei einem guten Buch und einer Tasse Kaffee oder einer Runde Walking mit der Freundin.

Bringt sich in der Liebenzeller Gemeinschaft vor Ort v. a. bei Veranstaltungen für Frauen, in der Kinderarbeit und der musikalischen Gottesdienstgestaltung (Klavier) ein.

Motto ihres Engagements:
"Mein Wunsch ist es, dass Frauen in der Gegenwart Jesu echte Freude, Selbstannahme und befreites Leben entdecken.“

Sabine Höhn

wohnt in Karlsruhe, verheiratet mit Siegfried
und Mutter von zwei erwachsenen Töchtern.

Motto ihres Engagements:
"Gottes Liebe beinhaltet für mich die Wertschätzung meiner Mitmenschen. Deshalb ist es mein Anliegen, Frauen zu begleiten und wo es möglich ist, Hilfestellung zu geben."

Heike Lüdemann

wohnt in Heidelsheim/ Bruchsal, verheiratet mit Matthias, sechs Kinder

Motto ihres Engagements:
Wir Frauen sind so vielen gesellschaftlichen Veränderungen ausgesetzt,dass es manchmal schwer fällt, den richtigen Platz und seine Identität zu finden. 

Dabei immer wieder durch Reden und Leben Gottes Sicht und seine Liebe weiterzugeben, das ist mein Wunsch. Und: Gott will, dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen! Das gilt auch für jede einzelne  Frau.

Margit Seitz

wohnt in Lenningen,
verheiratet mit Thomas, vier Kinder.

Motto ihres Engagements:
"Die Lebensumstände, Aufgaben Herausforderungen für Frauen in unserer Gesellschaft sind so vielfältig, wie wir Frauen selbst. Ich wünsche mir, dass wir diese Vielfalt nutzen, um andere Frauen zum Glauben einzuladen und auf ihrem Weg zu begleiten. Denn was wir gemeinsam nötig haben ist Jesus Christus!"

Esther Siehler

wohnt in Vaihingen-Enzweihingen. Glücklich verheiratet mit Martin. Drei Kinder. 
Arbeitet bei Frauenfrühstücken mit und leitet das  jährliche Erholungswochenende für Predigerfrauen. 

Motto ihres Engagements:
"Jede Frau ist ein Original, wertvoll in Gottes Augen. Ich wünsche mir, dass sich deshalb jede Frau so annehmen kann, wie Gott sie gemacht hat, mit ihren Begabungen und  Grenzen. Dazu sollen auch die einzelnen Frauenveranstaltungen beitragen."

Martina Wipfler

wohnt in Schwaigern. Ihre Lieblingsmenschen sind ihr Mann Manuel und ihre drei Kinder, die sich „über Nacht“ zu jungen Erwachsenen entwickelt haben. Mit ihnen lernt sie gerne fremde Länder und Menschen kennen - auch auf Freizeiten. Sie ist ein Bücherwurm und großer Fan von Gesellschaftsspielen und romantischen Filmen. 

Motto ihres Engagements:
„Die Arbeit mit Frauen, Kindern und Familien, macht mir großen Spaß. Sie sollen erfahren, dass es den Gott der Bibel wirklich gibt und er sie lieb hat! Dass der Glaube (m)einem Leben auch in schwierigen Situationen Halt gibt, habe ich bei der Pflege unserer alten Eltern erfahren.“